FB Pixel
Ausfüllen Pfeil Abschicken Pfeil Fertig
Der schnelle Weg. Füllen Sie folgendes Formular aus, damit wir Ihnen helfen können.
Für mehr Erklärungen finden Sie das identische Formular in einer kommentierten Variante unter Kontaktaufnahme.

*
*
*
*
*
?
*
?
*
?


Pfändung abwenden

Pfändungs- und Überweisungsbeschluss

Pfändung angekündigt?

Die Pfändung ist eine Möglichkeit der Gläubiger, ihre Geld­forderungen bei Ihnen durchzusetzen. Voraussetzung dafür ist, dass der pfändende Gläubiger einen voll­streckbaren Titel gegen Sie besitzt, mit dem er sich von einem Gericht einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (PfÜB) holen kann. Zu einem vollstreckbaren Titel kommt es unter anderem, wenn eine Forderung gerechtfertigt ist und einem Mahn­bescheid nicht widersprochen wird. Der Gläubiger erhält dann auf Antrag einen Vollstreckungsbescheid aus dem er die Pfändung betreiben kann.

Es gibt eine Pfändungsfrei­grenze, bis zu der Sie durch das sogenannte Pfändungs­schutzkonto (P-Konto) Ihre Einnahmen behalten können. Die Höhe des Freibetrags wird individuell berechnet und ist unter anderem abhängig von Ihren unterhalts­pflichtigen Personen.

Pfändungsarten

Es gibt verschiedene Pfändungsarten: Lohnpfändung, Kontopfändung und Sachpfändung. Unabhängig von der Ihnen angekündigten Pfändungsart ist es wichtig, dass Sie selbst aktiv werden. Pfändungs­schutz erhalten Sie beispiels­weise bei der Kontopfändung ausschließlich über ein Pfändungsschutzkonto. Dieses müssen Sie selbst bei Ihrer Bank beantragen.

Laufen Verhandlungen mit Gläubigern oder ist die außer­gerichtliche Einigung erfolgreich verlaufen, können bei entgegen­kommenden Gläubigern Pfändungen ruhend gestellt werden. Das bedeutet, dass zum Beispiel eine Kontopfändung pausiert wird. Die Pause durch ruhende Pfändung hält solange an, bis die Forderung vollständig beglichen ist. Anschließend wird die Pfändung endgültig zurückgenommen.

Bei unserem Verhandlungs­geschick und durch unsere Erfahrung können wir Ihre Pfändung ruhend stellen - manche Gläubiger nehmen die Pfändung sogar bereits vorzeitig zurück.

Weitere Informa­tionen zum Thema Pfändung

Was bei welcher Art von Pfändung zu beachten ist, was Sie bei drohender oder bestehender Pfändung tun können und wie Sie ein Pfändungs­schutz­konto ein­richten erklären wir im AdvoNeo Ratgeber.

Thema Pfändung

Bei Pfändung recht­zeitig handeln

Dem Einhalten von Fristen wird bei Pfändungen eine besonders hohe Wichtigkeit zuteil. Wir helfen Ihnen die Pfändung abzuwenden und kümmern uns um die rechtlichen Feinheiten.

Pfändung abwenden