FB Pixel
Ausfüllen Pfeil Abschicken Pfeil Fertig
Der schnelle Weg. Füllen Sie folgendes Formular aus, damit wir Ihnen helfen können.
Für mehr Erklärungen finden Sie das identische Formular in einer kommentierten Variante unter Kontaktaufnahme.

*
*
*
*
*
?
*
?
*
?


Schulden machen

Schulden machen Kreditkarte bezahlen

Immer mehr Schulden machen - Das sind die Ursachen

Der Hauptgrund dafür, mit seinen Zahlungen in Rückstand zu geraten, ist nach wie vor die Arbeitslosigkeit, direkt gefolgt von der Scheidung. Auf solche Situationen hat man jedoch kaum Einfluss. In schweren Situationen ist es nicht leicht, sich auf Finanzen zu konzentrieren, um keine Schulden zu machen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich regelmäßig einen Überblick über Kredite und andere Verbindlichkeiten zu verschaffen, damit man im Falle einer ungeplanten Notfallsituation wie der Arbeitslosigkeit oder einer Scheidung nicht in die missliche Lage gerät, Schulden zu machen ohne es zunächst zu bemerken.

Genau dies ist auch der dritthäufigste Grund für Schulden und Überschuldung: Den Überblick über die eigenen Finanzen zu verlieren. Denn nicht nur Notfallsituationen sind Gründe dafür, immer weiter Schulden zu machen und sich mehr und mehr in Richtung Zahlungsunfähigkeiten zu bewegen. Nicht jedem Haushalt ist klar, welche Zahlungen zu welchen Zeitpunkten fällig sind. Vielen fällt es gar nicht sofort auf, wenn das Konto im Minus ist und die Bank oder Sparkasse verlangt fleißig zusätzlich Zinsen für die Überziehung des Kontos. Bis dieses bemerkt wird, vergeht einige Zeit. Und die Schuldenspirale nimmt ihren Lauf.

Ein immer größeres Problem und mittlerweile eine der Hauptursachen, warum viele Menschen Schulden machen, sind Käufe mit Kreditkarte, auf Raten oder mit Zahlungsziel in der Zukunft. Angebote mit vermeintlich günstiger Finanzierung über einen langen Zeitraum führen in Versuchung, sich Dinge zu kaufen, für die man eigentlich kein Geld hat. Eine Rolle spielt dabei auch sozialer Neid. Es ist ein ganz normales Gefühl, sich ebenfalls die neue Playstation kaufen zu wollen, wenn viele Freunde und Bekannte von der tollen Grafik schwärmen. Aber auch das Gefühl, es sich leisten zu können, da das Geld ja erst zu einem späteren Zeitpunkt zurückgezahlt werden muss, ist eine tückische Falle. Dies führt dazu, dass Haushalte Schulden machen. Wenn dann eine Verringerung des Einkommens oder eine andere Notfallsituation eintritt, ist es meist nur noch ein kleiner Schritt von der Verschuldung in die Überschuldung.

Handeln Sie sofort bei

  • hohen monatliche Raten
  • Zahlungen an viele Gläubiger
  • überzogenen Konten
  • gesperrten Konten
  • regelmäßigen Mahnungen
  • Mahnbescheiden
  • Lohnabtretung
  • Lohnpfändung
  • Schrott-Immobilien

Handeln Sie auch bei

  • hohen Hypothekenraten
  • Zwangsversteigerung
  • gescheiterter Umschuldung
  • Kreditkündigung
  • Post vom Gerichtsvollzieher
  • Vollstreckungsbescheiden
  • Eidesstattlicher Versicherung
  • Abgabe der Vermögensauskunft

Unser Tipp: Haushaltsbuch

Eine Hilfe um den Überblick über die eigenen Finanzen behalten zu können und diese Ursache vom Schulden machen zu vermeiden ist ein Haushaltsbuch.

Weniger Schulden machen

Niemand möchte freiwillig Schulden machen. Trotzdem kann es passieren, dass man ungewollt in die sogenannte Schuldenspirale abrutscht. Vor allem, wenn typische Alarmsignale für Schulden ignoriert wurden. Von den häufigen Ursachen für Schulden, können viele jedoch vermieden werden. Dafür muss man sich im Vorfeld Gedanken machen und sich mit dem Thema Geld und Finanzierung aus­ein­ander­setzen.

Wie Sie Schulden vermeiden

Um nicht von der Schulden­spirale erfasst zu werden geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Schulden vermeiden können.

Zu den Tipps